Ferrari Roadshow in Potsdam?

Stimmt, habe ja noch gar nichts drüber erzählt ;) Die Roadshow von Ferrari electronics war wunderbar. Der Seminarraum war voll und wie immer war die Zeit viel zu kurz. Die Demos wurden fast alle nicht gezeigt, was sehr schade war. Auf die Präsentationen brauch ich eigentlich nicht eingehen, denn alle Vortragenden wollten natürlich auch was verkaufen. Auch wenn der Typ von Microsoft das nicht machen wollte ;) Aber jetzt kenne ich wenigstens auch das Motto der MS Technologie-Experten „Kapiern, kopiern, integrieren!“!

Die kleine Box (OfficeMaster Gate) von Ferrari electronics macht auf jedenfall einen soliden Eindruck. In der Box selber werkelt ein PowerPC mit einem kleinen Linux. Mit der Box und dem Exchange Server 2007 kann man zumindest OVA (Outlook Voice Access) nutzen und Faxe empfangen. Die Installation ist sehr simpel aufgebaut. Je nach Ausbaustufe (Kanäle) fangen diese Boxen bei ca. 1.200 Euro an. Wer auch noch Faxe verschicken möchte und einige andere Features (SMS Versand, CTI, Anbindung von HP MFP-Geräten, etc.) nutzen möchte, der benötigt auch noch die OfficeMaster für Exchange Server 2007 Software. Die Kosten dafür habe ich nicht mehr im Kopf. Geht dann aber nach Benutzer, glaube ich.

Werde mir das ganze nochmal auf der CeBIT ansehen und auch mal nach einem Konkurrenzprodukt (z.B. von Patton) schauen. Im ersten Step würde ich sowieso nur die Box für Arbeit nehmen und bei Bedarf dann eventuell noch die Software dazu. Aber nicht heute und nicht morgen ;) Vielleicht integriert MS den Faxversand in Exchange Server 2007 doch noch.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleObst- und Gemüse-Models sind nicht zickig