Software Tipp: JK Defrag und Glary Registry Repair

Heute habe ich 2 Programme für Windows empfohen bekommen, die bis jetzt an mir vorbeigezogen sind. Deshalb bin ich für diesen Tipp wirklich dankbar.
ls erstes habe ich heute JK Defrag getestet. Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um ein Defragmentierungsprogramm. Sicherlich kennt jeder das Problem. Man löscht Programme/Daten auf der Festplatte oder speichert neue ab. Durch das Löschen von Daten entstehen „Lücken“ auf der Festplatte.  Wenn nun neue Daten auf der Festplatte gespeichert, dann speichert die Windows da wo gerade Platz ist. Dadurch können aber viele Daten geteilt in mehrere freien Bereiche der Festplatte gespeichert. Was passiert: Windows wird langsamer, weil die Daten nicht an einer stelle der Festplatte liegen, sondern an mehreren. Bei großen Daten (z.B. PST-Datei von Outlook, Videos, etc.) kann man dies sehr schnell erkennen.
JK Defrag defragmentiert die Festplatte schnell udn zuverlässig. Das Programm kommt vielleicht simpel rüber, aber es macht einen kompletten Eindruck. Schön finde ich, dass die Oberfläche nicht so aufgebläht und verschachtelt ist. Dadurch startet das Programm auch schnell und läßt sich einfach bedienen. Besonders sinnvoll ist auch die Planung einer Defragmentierung. Man kann das Programm so einstellen, dass es z.B. jeden Freitag um 10 Uhr die Festplatte defragmentiert. Oder in den Pausen, wenn der Bildschirmschoner läuft. Für ein kostenloses Programm sind das wirklich nett Features. JK Defrag kommt eigentlich ohne grafische Oberfläche aus. Wer trotzdem eine brauch, der kann gleich das Komplettpaket (Deutsch) runterladen.

Das andere Tool heißt Glary Registry Repair. Dieses löscht fehlerhafte oder alte Einträge von Programmen in der Registry. Eine zu große bzw. zugemüllte Registry kann das Windows auch ausbremsen. Arbeiten an der Registry können allerdings auch böse Enden. Aus diesem Grund fertigt Glary Registry Repair bevor es etwas ändert ein Backup an. Im Bedarfsfall kann man dies dann zurückspielen.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleLiebe DiWe Media, bitte keinen Spam mehr schicken. Danke!