Twitter-Umfrage

Da ich am vergangenen Mittwoch von Gilly ermahnt wurde, dass ich noch nicht an seiner Twitter-Umfrage mitgemacht habe, habe ich das jetzt mal nachgeholt. Hier meine Antworten:

  1. Wie ist dein Twittername?
    websenat
  2. Hast du einen weiteren Twitter Account oder twitterst du bei einem Gemeinschafts-Account mit?
    Ja und nein.
  3. Wie viele Follower hast du und wie vielen Leuten followst du?
    Follower 787 und 627 verfolge ich.
  4. Wie viel Zeit verbringst du  täglich schätzungsweise mit twittern?
    Hmm, ich würde mal sagen mehrere Stunden.
  5. Benutzt du am PC/Mac ein Programm zum Twittern oder benutzt du die Website von Twitter?
    Schon mal keinen MAC ;) Benutze ein Programm und die Website.
  6. Twitterst du unterwegs?
    Ja.
  7. Wenn ja, welchen Client verwendest du auf deinem Handy/Smartphone?
    Unterschiedlich: TwitBird, TweetDeck, Twittelator
  8. Unter welchen Bedingungen followst du einem neuen Follower zurück?
    Schau mir die letzten Tweets an. Diese müssen mein Interesse wecken.
  9. Wie findest du die neue Retweet-Funktion von Twitter?
    Hmm, ich benutze immer noch das alte RT. Die neue Funktion ist irgendwie komisch ;)
  10. Benutzt du das Listen-Feature von Twitter?
    Ja.
  11. Was hältst du von Werbung durch andere User im Twitterstream (z.B. Magpie)?
    Joa, solange diese nicht zu aufdringlich ist.
  12. Gibt es eine Funktion die du bei Twitter vermisst?
    Die DMs könnten etwas länger sein als 140 Zeichen. Die Website könnte auch mal die Geotags in den Tweets anzeigen. Eventuell auch mal neu Web-Obefläche.
  13. Kannst/magst du einen bestimmten Twitterer empfehlen?
    Nur einen? Tze, das geht nicht! Ich empfehle die @Judetta … mit ihrer Berliner Schnauze ;); @rutiso … genialer Webdesigner; @esstaurant … für den besten Mittagstisch in Berlin; @zuckerziege … die so schön über ihren Rechner fluchen kann und natürlich @gillyberlin ;)
  14. Hast du noch eine persönliche Anmerkung zu Twitter?
    Bin gespannt ob Twitter oder Co. irgendwann mal so viel Bedeutung  hat wie heute das Handy.

Macht doch auch mit!

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

2 Kommentare

  1. Webprinzessin

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mal sicher, das es twitter in ein paar Jahren noch geben wird – oder wenigstens in der aktuellen Form. Wie soll das denn in Zukunft bezahlt werden?
    Wird wohl nicht allein davon abhängen, ob twittern von vielen oder oolen Leuten genutzt sird – wohl eher, ob daraus ein Geschäft werden kann.

  2. Na ja, das es sich verändert wird ist klar. Muss ja schließlich mit der Zeit gehen ;) Schon jetzt hat der Microblogging-Dienst durch Suchabkommen mit Microsoft und Google in diesem Jahr die Gewinnzone erreicht.

Next ArticleThe Best and Worst Identities of 2009 - Brand New