Inoffizieller WM-Song

Am Donnerstag war er schon im Web, dann am Freitag kurz wieder weg und nun ist er wieder da. Meiner persönlicher Favorit von den ganzen WM2010 Songs:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=NdbTEwRJQlY[/youtube]

Die Idee zum Cover-Song hatte der Stundent aus Münster Christian Landgraf. Zusammen mit einigen Freunden haben sie sich den Eurovision Song von Lena Meyer-Landrut – Satellite als Vorlage genommen und ihn erfolgreich für einen WM-Song gecovert. Am Donnerstag kaum ins Web eingestellt dauerte es nicht lange und das Video verbreitete sich auf allen Kanälen (Blogs, Twitter, YouTube, etc.) im Netz. Bis Freitag wurde das Video ca. 40.000 Mal auf YouTube abgespielt. Dies ging natürlich auch nicht an der Vertriebsfirma EMI vorbei und diese reagierte sofort. Die Website schlandrut.de wurde abgeschaltet. Dort konnte man unter anderem auch den Song als MP3 herunterladen. Danach folgte dann die Löschung des Videos auf YouTube. Aber leider haben sie die Rechnung ohne die User gemacht und es ist der sogenannte Streisand-Effekt (Der Versuch, bestimmte Informationen zu entfernen, kann dazu führen, dass diese noch stärker verbreitet werden.) eingetreten. Das Video ist nun mehrfach auf YouTube und Co. zu finden. Auch diverse Twitter-Accounts und FaceBook-Pages wurden veröffentlicht. Auch die offizielle Website ist wieder da. Allerdings ohne Video und MP3-Download, dafür aber mit dem Hinweis:

„Uwu Lena bedankt sich bei allen Fans für die grandiose Unterstützung. Wir sind einfach überwältigt. Wie bereits überall zu lesen ist, haben wir uns mit dem schnellen Erfolg auch rechtliche Probleme eingehandelt. Daher ist das Video und der Song auf unserer Seite vorrübergehend nicht verfügbar. Wir dürfen aber bereits verkünden, dass wir euch ab Montag mehr erzählen können.“

Das klingt doch eigentlich positiv. Ich hoffe für die Jungs das alles gut aus geht. Es gibt auch schon diverse Gerüchte, das evtl. Raab die Jungs mit dem Song unter Vertrag genommen hat. Am kommenden Montag werden wir es dann genau wissen.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

2 Kommentare

  1. apaju.com

    leider wieder weg. Ab jetzt wirds kommerziell, mit Plattenvertrag und son zeugs. Nicht auszuhalten dieser commerz…

  2. Containerbauer

    Find ich auch. Eine anfangs witzige Idee, die durch die Commerz-Geschichte jetzt nur noch nervt.

Next ArticleHeute Abend: A&P Berlin Summer Rave