Social Media Guidelines – Klare Regeln für Social Web Nutzung in Unternehmen

Unternehmen die schon Social Media nutzen oder es vorhaben, sollten sich wirklich hinsetzen und Social Media Guidelines verfassen! Die Social Media Richtlinien soll die Mitarbeiter nicht in der Social Media Nutzung einschränken, sondern sie auch weiterhin animieren das Social Web zu nutzen. Mit den Richtlinien sollen nur klare Regeln geschaffen werden, wer was kommunizieren kann/soll/darf und was besser nicht. Intel hat dazu einen schönen Satz gefunden: „Wir verbieten unseren Mitarbeitern nichts. Wir zeigen ihnen lediglich die Möglichkeiten und die Gefahren des sozialen Netzwerkens auf.“ (Kari Aakre, Social Media Manager bei Intel) Genau das soll damit erreicht werden. Social Media Guidelines soll Leitfaden und Regelwerk sein, die Mitarbeiter informieren und für das Social Web begeistern.
Der Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) hat dazu eine Broschüre herausgebracht, die Unternehmen bei der individuellen Erstellung von Social-Media-Richtlinien helfen soll. Neben Betriebsrat sollte natürlich auch die Marketing- und Rechtsabteilung bei der Erstellung dabei sein. Die Broschüre hilft mit 10 Punkten bei den Social Media Guidelines:

  1. Definieren Sie Ziele
  2. Geheimnisse sind geheim und Interna bleiben intern
  3. Mitarbeiter müssen authentisch sein
  4. Wer veröffentlicht, übernimmt Verantwortung
  5. Interne Kritik ist erlaubt, bleibt aber intern
  6. Gehen Sie mit Fehlern offen um
  7. Schonen Sie Ihre Geschäftsbeziehungen
  8. Beachten Sie das geltende Recht
  9. Schränken Sie private Nutzung von Social Media während der Arbeitszeit ein
  10. Social Media erfordert kontinuierliches Engagement

Wie Social Media Guidelines bei anderen Unternehmen (BBC, Daimler, Kodak, Microsoft, Intel, 1&1 und Co.) aussehen und wie diese umgesetzt wurden findet man hier:

Deutsche Social Media Guidelines | 57 Social Media Policy Examples and Resources | Mehr als 100 Social Media Policy Beispiele | 16 social media guidelines used by real companies

Die Agentur AUSSCHNITT Medienbeobachtung hat sich die Mühe gemacht 55 Social Media Guidelines zu untersuchen und das Ergebnis als Studie zu veröffentlichen. Dabei ist auch eine Social-Media-Guidelines-Infografik entstanden.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleHello, I like Espresso.