Huawai LTE-MiFi E5776 mit App

Nachdem LTE in Deutschland immer besser ausgebaut wird, wird es Zeit für ein LTE MiFi. Bis jetzt konnte ich LTE nur per USB-Stick oder mit dem iPhone nutzen. Als mobilen WLAN Hotspot hatte ich bis jetzt ein Huawei E568 (mit OLED-Display) und das hat mir treue Dienste geleistet. Weil es so klein und handlich war hat es in jede Tasche gepasst. Leider ist das UMTS-Netz vielerorts schnell überlastet. Bei Großveranstaltungen, zum Beispiel Berlinale oder Landtagswahlen Niedersachsen, wo fast jeder mit seinem Smartphone etc. im UMTS-Netz eingeloggt ist, spürt man ziemlich oft. Ganz anders ist das mit LTE. Damit hatte ich entweder mit USB-Stick oder iPhone immer LTE-Empfang in den Ausbaugebieten. Daher war jetzt endlich ein LTE MiFi fällig.

Huawei E5776 aka Telekom Speedbox LTE miniIm Moment gibt es da noch nicht viele am Markt. Vor einigen Monaten hatte ich schon mal ein Samsung GT-B3800 getestet. Das sollte eigentlich in Deutschland bei Vodafone erscheinen, hat es aber nie gegeben. Obwohl dies eigentlich nicht mit den deutschen Netzen funktionieren (Netzprofile und Einstellungen fehlen) sollte, habe ich es dennoch geschafft. Trotzdem hat das Samsung LTE MiFi immer einen unausgereiften Eindruck hinterlassen.

Jetzt habe ich mich für ein Huawei E5776 (bei der Telekom heißt es: Speedbox LTE mini) entschieden.

Die Ausstattung vom Huawei E5776:
Modem: GPRS/EDGE/UMTS/HSDPA/HSUPA/HSPA+/LTE
4G (LTE) Frequenzen 800/900/1800/2100/2600 MHz (Pentaband)
FDD-LTE Cat.4 bis zu 150/50 Mbit/s (netzabhängig)
3G (UMTS) Frequenzen 850/900/1900/2100 MHz (Quadband)
Dual Carrier HSPA+ bis zu 42,2 Mbit/s (netzabhängig)
HSUPA bis zu 5,76 Mbit/s (netzabhängig)
2G (GSM) Frequenzen 850/900/1800/1900 MHz (Quadband)
EDGE / GPRS

WLAN (802.11b/g/n)
WLAN Verschlüsselung 256-bit WPA-PSK und WPA2-PSK (TKIP/AES)
WPS per Knopfdruck

Akku: Li-Polymer, 3.300 mAh
Betriebszeit 8-10 Stunden

Anschlüsse: USB 2.0 High Speed, externer Antennenanschluss
Display: Statusanzeige 3,7 cm (1,45 Zoll) TFT Display (monochrom)
Abmessungen: 106x66x16mm
Gewicht: 150g
Besonderheiten: microSD-Slot
Lieferumfang: Huawei E5776 WLAN Hotspot, USB-Kabel, USB Netzteil, Kurzanleitung

Huawei E5776 Lieferumfang

Leider ist das Display nicht so schön wie das OLED-Display vom Huawai E568 und auch die Größe vom MiFi hätte etwas kleiner ausfallen können. Aber zumindest hat es mit dem MiFi auf Anhieb geklappt. Was ich besonders schätze, es gibt für das Huawei LTE-MiFi auch eine App. Mit der App HUAWEI Mobile WIFI für Android und iOS kann man nicht nur den Akkustatus abfragen, SMS lesen oder die WLAN Konfiguration ändern, sondern auch die microSD-Karte, sofern eingelegt, mit Fotos, Videos oder Musik bespielen. Werde das die kommenden Tage mal ausprobieren. Bis jetzt kann ich das E5776 nur empfehlen. Das LTE MiFi Huawai E5776 kostet ca. 200€.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleElif - Unter meiner Haut