Danke re:publica #rp13 !

re:publica 13Leider konnte ich dieses Jahr auch nicht wie ich wollte, sonst wäre ich sicherlich die vollen 3 Tage auf der re-publica13 gewesen. Durch die dapd Insolvenz und der mir anvertrauten Abwicklung, konnte ich nur einige wenige Sessions besuchen. Dafür war mein Abendprogramm prall gefüllt. Schade das die re-publica nur 3 Tage geht. Die gehen immer so schnell vorbei. Vielleicht sollte man diese mal verlängern, dann kommen eventuell noch mehr Leute aus dem Ausland und natürlich auch aus dem Inland hinzu. Berlin ist auch immer eine Reise wert!

Dieses Jahr hat man sich den Problemen vom letzten Jahr angenommen und eine wunderbare Veranstaltung geschaffen. Das WLAN, ja es gab WLAN, war dieses Jahr stabil. Womit auch einige Redner nicht gerechnet hatten. Danke an das komplette re-publica Team, die ganzen Speaker und die Zahlreichen Unterstützer! Die #rp13 war super und ich freu mich schon auf das kommende Jahr. Dann hab ich hoffentlich wieder etwas mehr Zeit.
Ich habe ein paar Fotos vom ersten und dritten re-publica2013 Tag gemacht. Außerdem nehme ich diesmal einen Spruch von Sascha Lobo mit: „Einfach mal machen!“. Die ganze Lobo Session:

[youtube=https://www.youtube.com/watch?&v=Raas1BhSIbs&w=530]

Werde mir nun die Videos von den anderen Sessions ansehen … uff.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleDubai Timelapse