dapd nachrichtenagentur T-4: Archive sichern

Es müssen aber nicht nur Kartons gepackt werden. Es müssen auch noch einige Daten gesichert werden. Das Text-, Foto- und Video-Archiv müssen exportiert und gesichert werden. Eventuell möchte jemand dieses übernehmen.

dapd Textarchiv #dapd #t-4

Das Textarchiv umfasst alle ADN / ddp / dapd Meldungen von 07/1991 bis 04/2013. Die Meldungen vor 07/1991 sind nicht weg, sondern wurden 1991 auf Mikrofilmen gesichert. Die Meldungen bis 1991 wurden im April 2013 an das Bundesarchiv übergeben. Neben vielen Mikrofilmen auch jede Menge Papierakten. Ab 07/1991 wurden die Meldungen digital gespeichert und konnten dadurch einfacher durchsucht werden. Speichervolumen: unkomprimiert ca. 14 GB; komprimiert passt es im XML-Format auf eine 4,7 GB DVD.

dapd Fotoarchiv #dapd #t-4

Das Fotoarchiv hat ca. 2 Millionen Fotos und geht ab 2003 (oder auch schon eher) los. In dem Archiv findet man eigentlich alles was von unseren Fotografen geschossen wurde. Einige Sachen sind dort nicht zu finden, weil es immer wieder vorkommt, dass einige Fotos aus juristischen Gründen nicht veröffentlicht werden dürfen („Giftschrank“). Die Bilder kann man auch einzeln kaufen. Den Einzelbildverkauf macht unsere ehemalige Tochterfirma ddp images in Hamburg. Speichervolumen: mehrere Terrabytes (ich habe es nicht gezählt)

dapd Videoarchiv #dapd #t-4

Das Video-Archiv ist noch ein sehr junges Archiv. Jede Menge Beiträge wurden damals von unseren VJs produziert und veröffentlicht. Online wurden diese gerne genommen. Den dapd video YouTube Channel mit einigen Beiträgen gibt es immer noch. Speichervolumen: mehrere Terrabytes.

Bin mal gespannt was mit den Archiven passieren wird …

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleLongboarding